Meine Neue: Pantheon Steel – C Nocturn

Meine Neue: Pantheon Steel – C Nocturn

Heute war ich mal wieder in Mainz bei sound-sculpture. Auf diesen Termin habe ich mich schon seit Monaten gefreut: seit dem ich eine neue Handpan bestellt habe – eine „C-Nocturn Halo+“ von Pantheon Steel. Die lange Lieferzeit basierte auf der Grundstimmung 432Hz, die ich mir speziell habe anfertigen lassen.

Das Besondere daran

Das besondere an dieser Handpan ist der einzigartige Klang. Ich kann mich gut daran erinnern, dass Felix bei einem Besuch im Shop erzählte, dass er nun eine neue Serie im Programm hat und strahlte dabei sichtlich.
Er stellte mir eine dieser „Halo+“ hin und ließ mich diese spielen. Was soll ich sagen: der Klang hat mich auch sofort berührt. Es ist weder mit einer Edelstahl mit dem langen Sustain (Ablinken), noch mit einer Handpan aus nitriertem Stahl (mit einem kurzen Sustain) vergleichbar.

Diese Halo+ Serie hat einen völlig eigenen Klang und auch eine ganz andere Haptik beim Spiel: sie fühlt sich weicher an – wärmer. Als wolle sie den Händen schmeicheln…

Für mein Empfinden hat sie auch ein ganz anderes dynamisches Verhalten, mit dem man die Klangcharakteristik ganz anders beeinflussen kann, als bei den anderen mir bekannten Handpans.

Was sie auch besonders macht: sie hat kein „Ding“ – also den Baßton – in der Mitte oben auf dem Dom. Der tiefste Ton ist an der Außenfläche, wie die anderen Töne auch. Dadurch hat man nochmal 4 zusätzliche, hohe Töne oben auf der Handpan.

Erster Eindruck

Durch die andere Anordnung spielt sie sich ziemlich anders, als die herkömmlichen Handpans. Aber genau das bringt auch eine kreative Andersartigkeit mit ins Spiel. Nicht nur aus Sicht des Spielenden. Auch der Melodiecharakter ist ein anderer.
Nachdem ich nun ca. 2h gespielt habe, kann ich sagen: für mich hat es sich gelohnt (naja – muss ich ja so sagen 🙂 )

Sicherlich werdet Ihr auch davon bald eine Aufnahme hören können…

UPDATE 4.12.21 – im Telegramkanal sind die ersten drei Stücke: https://t.me/HandPanner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.