“Sie – mit dem Instrument”

“Sie – mit dem Instrument”

Vorhin hatte ich ein so schönes Be-lebnis, dass ich das hier mit Euch teilen möchte:

Wie schon einige Male zuvor, saß ich heute Abend wieder auf der Bank am Narrenbrunnen (vor dem Schloss) in Ettlingen und spielte Handpan. Da ich auch gerade mit einer neuen Handpan unterwegs war, die mich unglaublich inspirierte, spielt ich geschätzte 2 Stunden. Ab und an blieben ein paar Passanten und abrückende Besucher der Schlossfestspiele stehen und lauschten den Klängen.

Als ich dann um ca. halb Elf beschloss meine Pfanne einzupacken um mich auch den nach Hause Weg zu machen, rief es aus einem Fenster im ersten Stock eine Frauenstimme

Hallo – Sie mit dem Instrument.…” ich schaute nach oben und sah eine junge dunkelhaarige Frau aus dem Fenster schauen. Sie sprach weiter “… könnten sie bitte öfters herkommen und spielen? Es war so schön – ich stand die ganze Zeit hier am Fenster um zuzuhören….

Um ehrlich zu sein, war ich etwas verwirrt, da ich damit gar nicht gerechnet habe. Schon oft waren Menschen stehen geblieben und wir kamen in schöne Gespräche. Aber die Bitte, ich möge doch bitte wiederkommen, hatte ich so noch nicht gehört.

Für mich war das ein so schönes Kompliment das so viel Freude in mir enstehen ließ, dass ich genau deswegen diesen Beitrag hier schreibe.

Deswegen kann ich allen Handpanspielern nur empfehlen: geht raus zu den Menschen und lasst sie an den Klängen teilhaben …..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.