“Cosmic Breath – part 1” 432Hz Handpan

“Cosmic Breath – part 1” 432Hz Handpan

Ein weiteres Stück, das am selben Tag entstand, wie „Cosmic Circle – part 1 (Schumann)“ – dementsprechend hat es gewisse Ähnlichkeiten. Auch dieses gebe ich gerne “ungeplant” frei – Ihr dürft diese Stücke gerne weitergeben und für Euch benutzen, wie Ihr möchtet.

Entstehung

Mit dem Hintergrund, weiterhin meditative oder auch einfach mal “nur” Hintergrundmusik für Sprachaufnahmen zu machen, habe ich mir zwei neue Effekte für meine Musiksoftware gekauft: Valhalla Shimmer und Supermassive. Mit diesen lassen sich unglaublich sphärische Sounds erzeugen.

Da die Effekte sehr lange tragen, spiele ich recht sanft – im Nachgang aber fast immernoch zu schnell… Aber auch da sehe ich drüber weg – ich lerne ja auch immerwieder neu dazu. Und wenn ich es für perfekt hielte, gefiele es Euch vielleicht gar nicht mehr 😉

Im Vergleich zum “Cosmic Circle” liegt diesem Stück kein Rhythmus zugrunde. Das Equipment ist dasselbe. Auch hier wieder die UGUR Edelstahl, C# Celtic Minor, 432Hz.

“Cosmic Breath part 1- 432Hz”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.